Neues Schulkonzept überzeugt: Schon wieder Gemeinschaftsschule zur besten Schule Deutschlands gekürt

Veröffentlicht am 13.06.2013 in Bildung

Bildungssprecher Güll: Individualisiertes Lernen statt Schubladendenken trägt deutliche Früchte - CSU muss ihr veraltetes Bildungskonzept dringend überdenken

Der bildungspolitische Sprecher der BayernSPD-Landtagsfraktion Martin Güll zeigt sich sehr zufrieden mit der Wahl der besten Schule Deutschlands, die gestern gekürt wurde: "Die Anne-Frank-Schule im schleswig-holsteinischen Bargteheide, die von der Kanzlerin ausgezeichnet wurde, hat den Preis definitiv verdient", so Güll. "Seit zehn Jahren hat kein Schüler diese Schule ohne Abschluss verlassen und zehn Prozent aller Abiturienten hatten ursprünglich eine Hauptschulempfehlung. Das zeigt: Hier fällt kein Schüler und keine Schülerin durch das Raster, sondern alle werden individuell gefördert und erhalten genau den Abschluss, der passt - ohne schon Jahre zuvor in eine Schublade gepresst worden zu sein."

Das beweise, so Güll, dass das veraltete Schulsystem, das die CSU mit Zähnen und Klauen verteidige, dringend reformbedürftig sei. "Die Schulleiterin der nun ausgezeichneten Schule hat völlig recht, wenn sie sagt, dass das dreigliedrige System die eigentlichen Einheitsschulen begünstigt." An einer Gemeinschaftsschule werde weniger auf Frontalunterricht, sondern vielmehr auf selbstständige Projektarbeit gesetzt, erklärt der SPD-Bildungsexperte: "Die SPD fordert seit langem die Gemeinschaftsschule als zusätzliches Schulmodell in Bayern." Nicht nur sei dieses Modell eine wirksame Lösung gegen Schulsterben auf dem Land, es bringe auch nur Vorteile mit sich: "Kein stures Auswendiglernen, sondern eigenes Erarbeiten steht bei dieser Schulform im Vordergrund. Das Resultat: Der Schüler fühlt sich ernst genommen und lernt neben dem Wissen, das er für seinen Abschluss braucht auch eine realistische Einschätzung seiner eigenen Fähigkeiten."

Presseerklärung
SPD-Landtagsfraktion
Bayerischer Landtag
Maximilianeum
81627 München

 

WebsoziInfo-News

05.12.2019 20:35 Unser Aufbruch in die neue Zeit.
Sei dabei, wenn wir auf unserem Bundesparteitag den Aufbruch in die neue Zeit gestalten. Wir übertragen vom 6. bis zum 8. Dezember live aus Berlin. JETZT INFORMIEREN

04.12.2019 21:25 Bundesparteitag in Berlin
Wir laden ein zum ordentlichen Bundesparteitag der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Unser Aufbruch in eine neue Zeit. Wir wählen eine neue Parteispitze – mitbestimmt von unseren Mitgliedern. Wir stellen die Weichen für eine moderne sozialdemokratische Politik. Wir entwickeln die Organisation unserer Partei weiter, um besser und schlagkräftiger zu werden. Unsere Gesellschaft erfährt viele Veränderungen, Umbrüche und

03.12.2019 08:36 Saskia Esken & Norbert Walter-Borjans gewinnen Mitgliederbefragung
Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans sollen die SPD in die neue Zeit führen. Das haben die Mitglieder entschieden. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer gratulierte beiden und dankte dem unterlegenen Team Klara Geywitz und Olaf Scholz. „Wir sind uns einig: wir bleiben zusammen. Wir sind eine SPD.“ Esken und Walter-Borjans kündigten an, die SPD zusammenhalten zu

03.12.2019 08:34 Bernd Westphal zu Altmaiers Industriestrategie
Steuersenkungen mit der Gießkanne führen nicht zu mehr Wirtschaftswachstum „Steuersenkungen mit der Gießkanne und ein Kappen der Sozialabgaben führen nicht zu mehr Wirtschaftswachstum“, kommentiert Bernd Westphal die heute vorgelegte Industriestrategie des Wirtschaftsministers. „Die heute vorgelegte Industriestrategie ähnelt in weiten Teilen der bereits bekannten Mittelstandsstrategie des Ministers: Steuersenkungen mit der Gießkanne und ein Kappen der Sozialabgaben führen

28.11.2019 16:26 Europäisches Parlament wählt EU-Kommission
„Wir freuen uns darauf, dass sie die sozialdemokratischen Pläne umsetzt“ Das Europäische Parlament hat die EU-Kommission am Mittwoch, 27. November 2019, mit 461 Stimmen gewählt – es gab 157 Gegenstimmen und 89 Enthaltungen. Dazu Jens Geier, Vorsitzender der SPD-Europaabgeordneten:  „Dem Kommissionskollegium um Ursula von der Leyen wurde das Vertrauen des EU-Parlaments ausgesprochen – nun müssen

Ein Service von websozis.info

Mitglied werden!

05.12.2019 20:35 Unser Aufbruch in die neue Zeit.
Sei dabei, wenn wir auf unserem Bundesparteitag den Aufbruch in die neue Zeit gestalten. Wir übertragen vom 6. bis zum 8. Dezember live aus Berlin. JETZT INFORMIEREN

04.12.2019 21:25 Bundesparteitag in Berlin
Wir laden ein zum ordentlichen Bundesparteitag der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Unser Aufbruch in eine neue Zeit. Wir wählen eine neue Parteispitze – mitbestimmt von unseren Mitgliedern. Wir stellen die Weichen für eine moderne sozialdemokratische Politik. Wir entwickeln die Organisation unserer Partei weiter, um besser und schlagkräftiger zu werden. Unsere Gesellschaft erfährt viele Veränderungen, Umbrüche und

03.12.2019 08:36 Saskia Esken & Norbert Walter-Borjans gewinnen Mitgliederbefragung
Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans sollen die SPD in die neue Zeit führen. Das haben die Mitglieder entschieden. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer gratulierte beiden und dankte dem unterlegenen Team Klara Geywitz und Olaf Scholz. „Wir sind uns einig: wir bleiben zusammen. Wir sind eine SPD.“ Esken und Walter-Borjans kündigten an, die SPD zusammenhalten zu

03.12.2019 08:34 Bernd Westphal zu Altmaiers Industriestrategie
Steuersenkungen mit der Gießkanne führen nicht zu mehr Wirtschaftswachstum „Steuersenkungen mit der Gießkanne und ein Kappen der Sozialabgaben führen nicht zu mehr Wirtschaftswachstum“, kommentiert Bernd Westphal die heute vorgelegte Industriestrategie des Wirtschaftsministers. „Die heute vorgelegte Industriestrategie ähnelt in weiten Teilen der bereits bekannten Mittelstandsstrategie des Ministers: Steuersenkungen mit der Gießkanne und ein Kappen der Sozialabgaben führen

28.11.2019 16:26 Europäisches Parlament wählt EU-Kommission
„Wir freuen uns darauf, dass sie die sozialdemokratischen Pläne umsetzt“ Das Europäische Parlament hat die EU-Kommission am Mittwoch, 27. November 2019, mit 461 Stimmen gewählt – es gab 157 Gegenstimmen und 89 Enthaltungen. Dazu Jens Geier, Vorsitzender der SPD-Europaabgeordneten:  „Dem Kommissionskollegium um Ursula von der Leyen wurde das Vertrauen des EU-Parlaments ausgesprochen – nun müssen

Ein Service von websozis.info