Eine Reise in die Schaltzentrale der Macht

Veröffentlicht am 11.06.2013 in MdB und MdL

SchiederBerlin0613

Reisegruppe auf Einladung von MdB Marianne Schieder in der Bundeshauptstadt

Zu einer politischen Informationsfahrt nach Berlin hatte die Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder eine Reisegruppe aus ihrem Wahkreis eingeladen. Die Oberpfälzerinnen und Oberpfälzer erwartete ein interessantes und abwechslungsreiches Programm, das die Abgeordnete in Kooperation mit dem Bundespresseamt zusammengestellt hatte.

Gleich zu Beginn stand ein Besuch des Denkmals für die ermordeten Juden Europas, des Holocaust-Mahnmals, auf dem Programm. Sowohl vom Gang durch das Stelenfeld als auch von den Informationen in der Gedenkstätte waren die Besucherinnen und Besucher beeindruckt und bewegt. Eine Führung und ein Abendessen in der Bayerischen Landesvertretung rundete den ersten Besuchstag ab.

Bei einer ausgesprochen interessanten Stadtrundfahrt wurden Orte des politischen Geschehens und wichtige Sehenswürdigkeiten der Bundeshauptstadt erkundet. Anschließend besuchte man das Willy-Brandt-Haus, die SPD-Parteizentrale. Nach einer Führung durch das Haus gab es Informationen zur 150-jährigen Geschichte der Partei. Beim nachfolgenden Besuch in der Willy-Brandt-Stiftung wurde an das beeindruckende Lebenswerk des Widerstandskämpfers, Berliner Bürgermeisters, Bundeskanzlers und Friedensnobelpreisträgers erinnert. Nach so viel Informationen klang der erlebnisreiche Tag in gemütlicher Runde bei einer Schifffahrt auf der Spree aus.

Höhepunkt der Reise war der Besuch des Deutschen Bundestages. Dort erhielten die Oberpfälzerinnen und Oberpfälzer auf der Besucherebene über dem Plenarsaal eine umfassende Information zum Gebäude und zur Arbeit des Bundestags. Anschließend hatte die Gruppe Gelegenheit, in einer einstündigen Diskussion mit Marianne Schieder etwas über ihre Arbeit in Berlin zu erfahren und sie über die aktuelle Politik zu befragen. Dabei wurden verschiedenste Politikbereiche thematisiert: Deutliche Kritik an der Bundesregierung gab es für die Verkehrspolitik. Hier passiere in Ostbayern einfach zu wenig, sei es beim Ausbau der B 85 und B20 oder auch was die Elektrifizierung der Bahn betreffe. Auch zur besorgniserregenden Entwicklung bei Crystal Speed wurde die Abgeordnete befragt. Hier kritisierte sie die Aussage der Drogenbeauftragten Mechthild Dyckmans, dass es sich hierbei um ein regionales Problem handle. Davon könne nicht mehr die Rede sein und deshalb seien erheblich größere Anstrengungen bei der Drogenfahndung und vor allem auch bei der Prävention nötig.

Anschließend ging es zum Fototermin auf die Dachterrasse und zur Besichtigung der Glaskuppel. Dort konnten die Besucherinnen und Besucher die eindrucksvolle Architektur des Parlamentsviertels und Berlins Panorama genießen. Danach stand nach einem Fußweg hinüber zum Kanzleramt eine circa eineinhalbstündige Führung durch den Regierungsbau an mit Erläuterungen der Entstehungsgeschichte und Architektur sowie der Aufgaben und der Arbeitsweise.

Zum Abschluss der Reise folgte noch ein Besuch im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, bei dem die Besucher einen Eindruck von der Arbeit und den Aufgaben des Hauses gewannen und sich noch eine sehr angeregte Diskussion über die Energiewende entwickelte.

Presseerklärung
Marianne Schieder, MdB
Foto: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Bürgerbüro
92533 Wernberg-Köblitz, Am Kalvarienberg 6
Tel. 09604/931211
Fax: 09604/931355
www.marianne-schieder.de

 

WebsoziInfo-News

05.12.2019 20:35 Unser Aufbruch in die neue Zeit.
Sei dabei, wenn wir auf unserem Bundesparteitag den Aufbruch in die neue Zeit gestalten. Wir übertragen vom 6. bis zum 8. Dezember live aus Berlin. JETZT INFORMIEREN

04.12.2019 21:25 Bundesparteitag in Berlin
Wir laden ein zum ordentlichen Bundesparteitag der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Unser Aufbruch in eine neue Zeit. Wir wählen eine neue Parteispitze – mitbestimmt von unseren Mitgliedern. Wir stellen die Weichen für eine moderne sozialdemokratische Politik. Wir entwickeln die Organisation unserer Partei weiter, um besser und schlagkräftiger zu werden. Unsere Gesellschaft erfährt viele Veränderungen, Umbrüche und

03.12.2019 08:36 Saskia Esken & Norbert Walter-Borjans gewinnen Mitgliederbefragung
Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans sollen die SPD in die neue Zeit führen. Das haben die Mitglieder entschieden. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer gratulierte beiden und dankte dem unterlegenen Team Klara Geywitz und Olaf Scholz. „Wir sind uns einig: wir bleiben zusammen. Wir sind eine SPD.“ Esken und Walter-Borjans kündigten an, die SPD zusammenhalten zu

03.12.2019 08:34 Bernd Westphal zu Altmaiers Industriestrategie
Steuersenkungen mit der Gießkanne führen nicht zu mehr Wirtschaftswachstum „Steuersenkungen mit der Gießkanne und ein Kappen der Sozialabgaben führen nicht zu mehr Wirtschaftswachstum“, kommentiert Bernd Westphal die heute vorgelegte Industriestrategie des Wirtschaftsministers. „Die heute vorgelegte Industriestrategie ähnelt in weiten Teilen der bereits bekannten Mittelstandsstrategie des Ministers: Steuersenkungen mit der Gießkanne und ein Kappen der Sozialabgaben führen

28.11.2019 16:26 Europäisches Parlament wählt EU-Kommission
„Wir freuen uns darauf, dass sie die sozialdemokratischen Pläne umsetzt“ Das Europäische Parlament hat die EU-Kommission am Mittwoch, 27. November 2019, mit 461 Stimmen gewählt – es gab 157 Gegenstimmen und 89 Enthaltungen. Dazu Jens Geier, Vorsitzender der SPD-Europaabgeordneten:  „Dem Kommissionskollegium um Ursula von der Leyen wurde das Vertrauen des EU-Parlaments ausgesprochen – nun müssen

Ein Service von websozis.info

Mitglied werden!

05.12.2019 20:35 Unser Aufbruch in die neue Zeit.
Sei dabei, wenn wir auf unserem Bundesparteitag den Aufbruch in die neue Zeit gestalten. Wir übertragen vom 6. bis zum 8. Dezember live aus Berlin. JETZT INFORMIEREN

04.12.2019 21:25 Bundesparteitag in Berlin
Wir laden ein zum ordentlichen Bundesparteitag der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Unser Aufbruch in eine neue Zeit. Wir wählen eine neue Parteispitze – mitbestimmt von unseren Mitgliedern. Wir stellen die Weichen für eine moderne sozialdemokratische Politik. Wir entwickeln die Organisation unserer Partei weiter, um besser und schlagkräftiger zu werden. Unsere Gesellschaft erfährt viele Veränderungen, Umbrüche und

03.12.2019 08:36 Saskia Esken & Norbert Walter-Borjans gewinnen Mitgliederbefragung
Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans sollen die SPD in die neue Zeit führen. Das haben die Mitglieder entschieden. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer gratulierte beiden und dankte dem unterlegenen Team Klara Geywitz und Olaf Scholz. „Wir sind uns einig: wir bleiben zusammen. Wir sind eine SPD.“ Esken und Walter-Borjans kündigten an, die SPD zusammenhalten zu

03.12.2019 08:34 Bernd Westphal zu Altmaiers Industriestrategie
Steuersenkungen mit der Gießkanne führen nicht zu mehr Wirtschaftswachstum „Steuersenkungen mit der Gießkanne und ein Kappen der Sozialabgaben führen nicht zu mehr Wirtschaftswachstum“, kommentiert Bernd Westphal die heute vorgelegte Industriestrategie des Wirtschaftsministers. „Die heute vorgelegte Industriestrategie ähnelt in weiten Teilen der bereits bekannten Mittelstandsstrategie des Ministers: Steuersenkungen mit der Gießkanne und ein Kappen der Sozialabgaben führen

28.11.2019 16:26 Europäisches Parlament wählt EU-Kommission
„Wir freuen uns darauf, dass sie die sozialdemokratischen Pläne umsetzt“ Das Europäische Parlament hat die EU-Kommission am Mittwoch, 27. November 2019, mit 461 Stimmen gewählt – es gab 157 Gegenstimmen und 89 Enthaltungen. Dazu Jens Geier, Vorsitzender der SPD-Europaabgeordneten:  „Dem Kommissionskollegium um Ursula von der Leyen wurde das Vertrauen des EU-Parlaments ausgesprochen – nun müssen

Ein Service von websozis.info